Reviews 2004

In Partnerschaft mit Amazon.de 


 Neuheiten 2004 aus Woern´s CD-Sammlung! :-)
Bei Klick auf die Albummabbildung oder den Albumtitel-Link
 kannst Du das empfohlene Produkt bei Amazon.de bestellen!

Zu den Veröffentlichungen des Jahres 2005: Hier klicken

Zu den Veröffentlichungen des Jahres 2006: Hier klicken

Zum Archiv von A-Z: Hier klicken
 

Januar 2004

Anthony Rother

In Electro We Trust 

Erscheinungsdatum: 20. Januar 2004
Label: Datapunk
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover 

Anthony Rothers neues Label Datapunk repräsentiert den Sound, dem er schon seit 15 Jahren anhängt: Modern Electro!
Der erste Release auf
Datapunk war Anthonys Single "Back Home"/"Back To The Bone", ein echtes Highlight in der Karriere des Frankfurter Produzenten.

Jetzt ist die erste Compilation auf Datapunk erschienen: "In Electro We Trust"

Für das Tracklisting hat Anthony Rother Künstler aus dem "klassischen" Electro-Umfeld gewählt, aber auch Namen, die eher mit Techno in Verbindung gebracht werden. Die Zielsetzung der Compilation ist die Darstellung des Electro in allen Facetten. "Es ging mir nicht zuletzt darum, dieses Schwarz-Weiss-Denken kritisch zu hinterfragen und die Grenzen verschwimmen zu lassen, und ich denke, dass kann der Visionskraft dieser Musik nur gut tun. "

Anthony Rothers langjähriger Weggefährte Johannes Heil und dessen Labelkollege Alexander Kowalski, The Hacker und The Advent produzierten für die Compilation exklusive Tracks. Aber auch Newcomer wie die schrägen Soundfreaks aus München sind dabei.

Tracklist

01. Silicon Scally - Gigaquad
02. The Hacker - La Salle Des Machines
03. Rodent - Intergalactic Hunter
04. Larry McCormick - Escape
05. Dr. Scissors - Basra
06. Frequenzberater - Witness
07. Anthony Rother - Freaks
08. Alexander Kowalski - 1000 Eyes
09. The Advent - Houdinni
10. Soundfreaks - We Don´t Care
11.  Johannes Heil - Brotherhood of Snakes
12. TecRoc - Radioactive Contamination
13. Billy Nasty - Celebrate The Roots

Februar 2004

Ivan Smagghe

Ivan Smagghe Pres. Death Disco 

cover

Erscheinungsdatum: 2. Februar 2004
Label: Eskimo (Intergroove)
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover 

Kriminell gut zusammengestellter deeper Electrosound. Ivan Smagghe, ein ehemaliger Plattendealer und mittlerweile auch DJ-Geübter läßt minimale Midtempo-Houstracks mit melancholischem Unterton aus seiner Seele sprechen. Mit "Presents Death Disco" gewährt Ivan Smagghe einen sehr persönlichen Einblick in seinen Plattenkoffer und zeigt, dass ein sehr gutes DJ-Set in erster Linie von der knisternden Atmosphäre lebt, vom spannungsvollen Auf und Ab der Stimmungen.

Mehr Infos hier

Electro- und Wave-Sampler

Nag Nag Nag (Doppel-CD)  

cover

Erscheinungsdatum: 9. Februar 2004
Label: Flute World (Zomba)
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 2)

cover 

In einer schicken Verpackung kommt dieser DoppelSampler aus dem hottesten Electrotrash-Club Londons daher. Nag Nag Nag ist der angesagteste Electo-Club Londons und genauso angesagt ist die erste CD mit einem feurigen Mix der besten Electro-Tracks, die die Szene bietet. Die zweite CD ist was für Retrofans, denn hier präsentiert Nag Nag Nag eine Auswahl neu abgemixter und nicht abgewixter Songs von anno dazumal, als die Welt noch in Ordnung war...... Alles in allem ein Sampler, der zeitlos ist und die paar Euro sind wirklich gut angelegt, zumal die Scheibe bei Amazon.de bestellt, sogar versandkostenfrei nach Hause geliefert wird.

Die komplette Tracklist mit allen Hörproben gibts bei Amazon.de auf der Produktpage:
Hier klicken und reinhören

Düsterer Electro-Sound aus der fernen Zukunft

The Sound of Warhammer Vol. 3  

cover

Erscheinungsdatum: 9. Februar 2004
Label: Neuton (Rough Trade)
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover 

Mit dem Projekt “The Sound of Warhammer 40.000” bringen die Macher des Labels “Art of Perception” Crossover mit Electronic zusammen, was dem Nichtkenner zunächst unmöglich erscheint, dann beim Reinhören aber sehr positiv überrascht. Industrial fügt sich mit elektronischen Tonwellen und rockiger Note zu einem eindrucksvollen Klangbild zusammen.  Schon eine absolut interessante und kreative Zusammenstellung moderner, elektronischer, meist düsterer Zeitgenossenmusik.

Die Sampler-Reihe - mittlerweile eine Trilogie - soll das Science-Fiction-Fantasy-Spiel “Warhammer 40.000” untermalen. Bei dem Spiel kämpfen mächtige Krieger gegen bösartige und gnadenlose Aliens in der weit entfernten Zukunft des 41. Jahrhunderts . Die Aufgabe der in das Projekt involvierten Künstler bestand darin, die Spielewelt musikalisch zu inszenieren.

Was dabei rauskam ist eine passende Umsetzung des Themas und ein zugleich guter Querschnitt durch die Bandbreite elektronischer Musik. Dabei sind Tracks bekannter Electronic-Größen wie Northern Lite, Ascii Disco, Michael Mayer, Christian Morgenstern:

Auch die Tracktitel greifen die abenteuerliche Fantasy-Themenwelt  auf.  Wer sich über das düstere Klangbild einen Eindruck verschaffen will, kann bei Amazon.de in die einzelnen Tracks reinhören .

Von den üblichen Compilations hebt sich das Werk durch die Gesamtumsetzung eines Themas ab und wird damit zu  einer sehr empfehlenswerten musikalischen Bereicherung für den Electro-Freak. Getoppt mit einem styligen Fantasy-Cover eine wahrlich runde Sache.

Wer reinhören will, kann das bei Amazon.de tun: Hier klicken

Den kompletten Überblick zur Trilogie und das Tracklisting gibt´s hier.

Die Götterscheibe des Jahres

Reach The Sun 

cover

Veröffentlichung 23.02.04
Format: Audio-CD (Anzahl 1)

cover  

Endlich hat das Warten ein Ende und die CD mit vielen bekannten Northern-Lite-Hits und einigen neuen Tracks ist im Februar 2004 unter dem Titel des gleichnamigen Songs “Reach The Sun” erschienen. Für die Fans des Trios fing damit das Jahr gleich gut an.

Nachdem sich die Erfurter Jungs in den letzten drei Jahren beharrlich in die Herzen der Clubgänger gespielt haben und gar Erfolge in Spanien, England und Japan feiern konnten, fanden Northern Lite nun endlich Zeit, das lang ersehnte Debüt einzuspielen. 13 Tracks, die es schaffen, die unglaubliche Atmosphäre ihrer Live-Gigs und die Eigenheiten von Sänger Andreas Kubat, Gitarrist Larry Lowe und DJ Boon widerzuspiegeln.

Auch der eingefleischte Northern Lite Fan, dem schon die meisten Songs aus diversen Samplern bekannt sind, darf gespannt sein. Denn auch die bekannten Hits sind neu aufgenommen und weiter entwickelt, so dass ein ganz neuer Hörgenuss geboten wird. Alles klingt noch rockiger, dafür sorgen saftige Gitarrenriffs - alles wirkt reifer und ausgefeilter - aber nicht besser und nicht schlechter als die Versionen, die man bisher von dem ein oder anderen Track schon kennt.

Was nochmal deutlich wird, mit dieser neuen CD: Northern Lite haben ihren ganz eigenen Stil. Ich würde ihn als “Elektro-Rock” bezeichnen. Denn Northern Lite gelingt der Spagat zwischen modernen Sounds, technoiden Rhytmen und Old-School-Gitarren-Mucke ganz hervorragend.

Mehr Infos auf meiner Northern-Lite-Fanpage

März 2004

Neue Heimat Vol.4  

cover

Erscheinungsdatum: 1. März 2004
Label: Ministry of Sound
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 2)

cover  

Die vierte Zusammenstellung aus der Neue-Heimat-Reihe wartet mal wieder mit der gesamten Bandbreite elektronischer Musik aus Deutschland auf: Von Minimal-Techno bis Nu Jazz ist auf dem Doppelsampler alles geboten. Der bunte Stil Mix und das schöne Design der Hülle sind auch das Besondere an dieser Compilation.

Auf der ersten Scheibe sind mehr die progressiven Electrotracks zu finden, die in so manchen Clubs die Tanzflächen füllen. Die zweite Scheibe ist jazziger und kuscheliger und mehr was, um die Ohren zu entspannen.

Alles in Allem beweist die Neue Heimat bereits zum vierten Mal, dass in deutschen Landen neben den üblichen Bekannten auch innovative Musik auf internationalem Niveau gemacht und gehört wird!

Mehr Infos zur Neuen-Heimat-Reihe hier

Sampler von Dekathlon Records!

Sportler of the Year  

cover

Erscheinungsdatum: 1. März 2004
Label: Dekathlon Records
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover 

"Fuck The Majors", dachte sich Splank von Zombie Nation und gründete sein eigenes Label: Dekathlon Records! Sportsgeist ist bei Dekathlon (griech. Zehnkampf) extrem wichtig, und den haben die Münchner Labelmacher in den zwei Jahren Vereinsgeschichte bewiesen. Es bedarf an Ausdauer, Geschick und Kraft. Das Ziel ständig vor Augen - Die Weltherrschaft?...

Fest steht, dass das Dekathlon Repertoire stetig durch neue Electro-Techno-Pop-Perlen erweitert wurde, ohne dabei den Anspruch zu verlieren, innovativ zu sein und dem Zombie ins Tanzbein zu gehen. Dazu gehören z.B. Gater "Taboo", "My Robot Friend "The Fake", Generation Aldi "Tanze mit mir" oder Remute "Hypnoconsole".

Hier ist die erste Vereinscompilation: Sportler Of The Year! Darauf findet Ihr alle sportlichen Dekathlon-Tracks, die in den letzten zwei Jahren Aufmerksamkeit auf das Münchner Label zogen, und neuere Titel wie den Hinhörer "The Church Of Nam" von Nam:Live und "No Fear" von Duniz & Henrixx.

Krank aber poppig.... und ein echter Geheimtipp - bei mir steht die CD nicht im Regal - sie liegt im Player und spielt Tag und Nacht..... :-)

Mehr Infos hier

Paul Kalkbrenner

Self 

cover

Erscheinungsdatum: 1. März 2004
Label: Bpitch Controll
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover  

Paul Kalkbrenner bringt mit seinem neuen Album sentimentale Klänge mit minimalem Techno und Trance zusammen und zaubert damit eine geniale Stimmung in den Raum. Mal ganz anders als die retrobeeinflussten Electropopsounds bringt die Musik von Kalkbrenner neue Impulse in das Genre. Absolut inspirierend - und echt mal was anderes.

Mehr Infos hier

April 2004

Ivan Smagghe - Die zweite

Suck My Deck/Ivan Smagghe 

cover

Erscheinungsdatum: 19. April 2004
Label: Flute World (Rough Trade)
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover 

Erst im Februar 2004, da lud uns der französische DJ und Produzent Ivan Smagghe ein in seine "Death Disco". House- und Electrotunes aus zwei Jahrzehnten mixte er in einen geschmeidigen Flow, der keine Wünsche offen ließ. Auf "Suck My Deck" gibt er 14 Tracks zum Besten, deren electroiden Verführungskünsten man schnell erliegt.

Unter seinem Pseudonym Black Strobe gehört Ivan Smagghe zur Zeit zu den gefragtesten Remixern in der Szene. Und da ist es ein Wunder, dass er Zeit gefunden hat, seine zweite Compilation nach kürzester Zeit einzuspielen.

Druckvolle Electro-House-Nummern fügen sich mit alten New Wave und Industrial Veteranen zusammen und der geschickte Mix an Vielfalt zeichnet die neue Götterscheibe von Ivan Smagghe besonders aus.

Zur Tracklist und zum Reinhören bei Amazon hier klicken!

Mehr zu Ivan Smagghe - hier klicken

Juni 2004

Neues aus der Plattenschmiede von Northern Lite!

Neo Pop 04    

cover

Erscheinungsdatum: 1. Juni 2004
Label: 1st decade redords
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover  

Die Erfurter Jungs setzen mit ihrer nun vierten Compilation ihre erfolgreiche NEO.POP-Reihe fort und bieten einen Rundum-Einblick in die Electro-Szene. Absichtlich nicht als Mix-Cd konzipiert, bietet die Compilation aus jeder Unterschublade ein bisschen und lässt den Tracks ihren Freiraum. Zu finden sind hier Tracks von u.a. Turntablerocker, Superpitcher, My Robot Friend, Seelenluft, Junghanß, Dub Pistols, Arsenal, Swayzak und natürlich von Northern Lite sebst. Frische Musik zum Sommeranfang.

Mehr Infos zur Neo-Pop-Reihe und zur NEO.POP-Tour hier

Miss Kittin

I.com   



Erscheinungsdatum: 1. Juni 2004
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

cover

Miss Kittin beweist sich mit ihrem aktuellen Album als vielseitige Electro-Queen. Zusammen mit ihren Sound-Beratern, Thies Mynther und Tobi Neumann, zieht sie clever am Electroclash vergangener Tage vorbei – außer auf der einzigen Zusammenarbeit mit „The Hacker“. Eingängig sind vor allem die erste rockige Single „Professional Distortion“ und der punkige Track „Meet Sue Be She“.

Miss Kittin schlingert geschickt durch alle Nuancen der Electronischen Musik – mal eher verträumt wie mit „3ème Sexe“, mal schaffelt sie sich kölsch in die Gehörgänge – mit I.com bricht Miss Kittin in ihre eigene Klangwelt auf, die nicht unbedingt der Tanzfläche als Existenzberechtigung bedarf.

Die kitschig glamouröse 80er-Klangwelt, wie noch auf ihrem „First Album“ hat Miss Kittin an den Nagel gehängt. Noch mehr als bisher zeigt sich Miss Hervé  mit ihrem neuen Album selbst: Revolutionär, vielseitig und selbstbewusst.

Mehr Infos zu Miss Kittin hier

Warren Suicide

Warren Suicide (CD + DVD)    

cover

Erscheinungsdatum: 21. Juni 2004
Label: Leiterrnfa (SPV)
Format: Audio CD + DVD (CD-Anzahl: 2)

cover  

Warren Suicide dürfte jedem Fan der Neo-Pop-Compilations ein Begriff sein. Hier und da war da schon mal einer der punkig-rockigen Electrotracks zu finden. Traurig-düster, ein bisschen krank und damit irgendwie einmalig ist das was Warren hinlegt. Und nun endlich mit ´ner eigenen CD-Zusammenstellung auf der sich alle Tracks gesammelt finden. Das ein oder andere noch nicht so bekannte Liedchen ist auch dabei.

Das eigentliche Highlight ist neben den bekannten Mördertracks „Warren Suicide", „Butcher Boy" oder „Trash Technology" aber definitv die DVD.

Fünf Tracks als Extendend Version, jeweils flankiert von zwei (!!!) Videos - einmal als animierter Flashfilm, einmal begleitet von Livebildern, die während der Reise nach St.Petersburg aufgezeichnet wurden. Und als wäre dies noch nicht alles - die DVD ist auf Wunsch komplett in 5:1 Surround zu genießen.

Und das alles zu einem Preis unter Wert, denn das Ganze ist zumindest bei Amazon für unter 10 Euro zu haben. Solange Vorrat reicht.....

Mehr Infos zu Warren Suicide gibt´s hier.

August 2004

2raumwohnung

Spiel mit    

cover

Erscheinungsdatum: 2. August 2004
Label: It. Sounds (BMG)
Format: Maxi CD  (CD-Anzahl: 1)

cover  

Die Single-Auskopplung “Spiel mit” - vorab zum neuen Album (siehe unten) - verspricht ein richtiger heißer Sommer-Hit zu werden. Inga Humpe haucht wieder wohlig warm ihren Text zu wummerden Bässen. Und.... es geht im Songtext doppel- und eindeutig um Flirt und Erotik. Was ja auch ganz gut zum sonnengeschwängerten Hormonspiegel paßt.

Mehr Infos zu 2raumwohnung, Link zum Video und Gesamtüberblick aller Veröffentlichungen hier.

2raumwohnung

Es Wird Morgen-Basic Version  

Es Wird Morgen-Standard Version  

Es Wird Morgen/Premium Version  

Erscheinung: 30. August 2004
Format: Maxi-CD (CD-Anzahl:1)

Ende August 2004 erscheint  das neue 2raum- Album “Es wird morgen”. Klassischere Songstrukturen, die noch gefühlvoller sind, das versprechen Inga Humpe und Tommi Eckart mit ihrem neuen Werk.  Trotzdem werden 2raum-typische Clubtracks wieder die Tanzflächen füllen.  50 % tanzbarer und 50 % chilliger, souliger, krautrockiger Sound wird es sein.

Das Album gibt es in drei Versionen: Eine günstige Version für den knappen Geldbeutel, eine Standard-Version und die Premium-Version mit einer edlen Überraschung als Zugabe......

Man darf gespannt sein auf das neue Werk - ein Lichtblick für die triste Jahreszeit wird es allemal.

Mehr Infos zu 2raumwohnung, Link zum Video und Gesamtüberblick aller Veröffentlichungen hier.

Ellen Allien

My Parade 

cover

Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1))
Erscheinungsdatum: 16. August 2004

cover 

Mit “My parade” setzt Ellen Allien Ihre mit “flieg mit” (2001) und “weiss” (2002) begonnene Mix-Reihe fort und will damit wieder eigene Akzente in der elektronischen Musikszene setzen. Ihr typischer Hang zu “beats and breaks” zieht sich wie ein roter Faden durch ihre letzten outputs - auch auf “my parade”. Sie gräbt dabei einerseits in ihren älteren Schätzen und zaubert auch neue Klänge. Techno ist also doch nicht totzukriegen......

Mehr Infos zu Ellen Allien mit Gesamtüberblick hier.

September 2004

Swayzak

Loops from the Bergerie    

cover

Erscheinungsdatum: 13. September 2004
Format: Audio-CD (CD-Anzahl: 1)

Technoide Klänge strömen herzerwärmend aus den Lautsprecherboxen. Vielleicht liegts an der gekonnten Mischung zwischen elektroiden Beats mit Live-Instrumenten und 80er-anmutendem David-Bowie-Gesang. Mehr retrotechnoid denn je ist die vierte Platte des britischen Duos “Swayzak” geworden. Es klingt nach erfahrener Vollendung - einfach gut!

Es gibt die Möglichkeit, in das komplette Album reinzuhören (dazu hier klicken), aber man kann das Ding auch gleich kaufen :-) - man macht nix falsch. Wirklisch! :-)

Mehr Infos zu Swayzak mit Gesamtüberblick zu CD-Veröffentlichungen hier klicken.

Oktober 2004

Klee

 2 Fragen

cover

Erscheinung: 4. Oktober 2004
Format: Maxi-CD (CD-Anzahl:1)

cover 

Rechtzeitig vor dem neuen Album bringen Klee Ihre Singleauskopplung. Zwei Fragen - so lautet der Titel. So viel sei gesagt: Es geht hier um die Sinnfrage: naiv und tiefsinnig, wie man es von Klee gewohnt ist.

Mehr Infos zu Klee, Links zu Videoclips etc. - hier klicken...

Miss Kittin

 Requiem for a Hit  

cover

Erscheinung: 04. Oktober 2004
Format: Maxi-CD (CD-Anzahl: 1)

cover 

Die zweite Single-Auskopplung aus dem aktuellen Miss-Kittin-Album “I.com” wartet mit der Radio-Version und vier Remix-Tracks auf - wovon der Abe Duque Remix ob des groovigen Sounds wohl am stärksten auf die Tanzflächen treiben wird.

Die Tracklist:

1.Radio Edit
2.Glove Radio Mix
3. Requiem for A Buzz (Club Edit)
4. Abe Duque Remix
5. GE GM Remix

Mehr Infos zu Miss Kittin: Hier klicken!

Warren Suicide

Butcher Boy (Maxi-CD)    

cover

Erscheinung: 11. Oktober 2004
Label: Leiterrnfa (SPV)
Maxi-CD (CD-Anzahl: 1)

cover  

Die erste Auskopplung aus dem ersten Album von Warren Suicide heißt “Butcher Boy”. Die Herzen der Splatterfreunde schlagen höher, wenn sie das neue Cover erblicken. Und die Fans krankhaft angehauchter Musik mit diesem gewissen kultigen Etwas werden sich angesichts sex - äh sechs - geiler Remixe des Metzgerjungen-Hits freuen, die mit einem Vidotrack noch getoppt werden.

Einen Vorgeschmack auf die Scheibe gibt´s hier. (Achtung! Ich hab die Inhalte verlinkter Seiten nicht zu verantworten.......)

Mehr Infos zu Warren-Suicide, Links zu mp3-Download und mehr: Hier klicken!

Klee

 Jelängerjelieber



Erscheinung: 18. Oktober 2004
Format: Audio-CD (CD-Anzahl:1)

cover 

Ein bisschen fühlt man sich zurückversetzt in die 80er - die Zeit von 99 Luftballons, Nietengürteln, Fransenlederjacken und Neon-Lippenstift. Viel nach neue Deutsche Welle klingt die Musik von Klee - auch auf dem neuen Album. Und die drei Kölner zaubern eine gehörige Portion Romantik. Mit Texten, in denen Melancholie mitschwingt, aber genausoviel Leichtigkeit und Frische.

Mehr Infos zu Klee, Links zu Videoclips etc. - hier klicken...

2raumwohnung

 Wir Sind die Anderen/Ltd. Digi



Erscheinung: 25. Oktober 2004
Format: Maxi-CD (CD-Anzahl:1)

cover 

"wir sind die anderen (frühling 2007)", die zweite Single aus dem Album "es wird morgen" , verbreitet Freude und Optimismus. Auf einem chilligen und gleichzeitig tanzbarem Beat gleitet Inga Humpes gefühlvolle Stimme dahin. Textlich geht´s - wieder mal unverkrampft - um das Anderssein. Man sollte sich den Text genauer reinziehen, denn es steckt ein bisschen Philosophie dahinter.   Neben einer langen Version von "wir sind die anderen"gibt es zwei Remixe auf der CD, wobei der Remix von TUBE & BERGER zweifelsohne für größte Tanzflächenfüllung in den Clubs sorgen wird.  Das Musikvideo gibt´s als Zugabe obendrauf.

Mehr Infos zu 2raumwohnung, Link zum Video und Gesamtüberblick aller Veröffentlichungen hier.

Phonique

identification   

cover  

Erscheinung: 25. Oktober 2004
Format: Maxi-CD (CD-Anzahl:1)

cover  

Phoniques erstes Album “Identification” erscheint auf Dessous Recordings und präsentiert gleich seine ganz persönliche musikalische Note, seine unterschiedlichen, sein Leben prägende Musikstile.

Phonique führt uns durch die Vielschichtigkeit des Überbegriffs “House Music”, zeigt uns die unterschiedlichen Stimmungen, mal warme, melodische Soundgebilde, mal spröde und statisch, dann wieder experimentell und old-school.

Mehr Infos zu Phonique, der CD und Link zu kostenlosem mp3-Download gibt´s hier

1st decade records

4y1st-Four Years 1st Decade    

cover


Erscheinungsdatum: 25.10.04
Format: EP

cover  

Die Compilation zum 4jährigen Labelbestehen erlaubt dem interessenten, die gesamte Palette der 1st.decade-Künstler kennenzulernen. Mit Tracks gestandener Acts wie Northern Lite, Warren Suicide oder Gunjah sowie erfrischenden Neuheiten von Neon Man, Gunne oder Street Hi-Fi, dem neuen Projekt von Jean Montreux (Produzent, Sänger und Songwriter des Elektro-Pop-Duos TARGA), bietet die CD einen recht guten Überblick über die Definition elektronischer Musik aus dem Hause 1st decade.

Mehr Infos zu 1st decade: Hier klicken

Mehr Infos zu Northern Lite: Hier klicken

Amazon-Suchservice

Was anderes gesucht?

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de
Schnell im riesigen Sortiment von Amazon.de den gewünschten Artikel finden!

Die hier vorgestellten Artikel kannst Du bei Amazon.de erwerben. Nur wenn Du direkt nach Klick auf einen Artikellink oder aber auch durch Artikelsuche im Suchfeld irgendein Produkt bei Amazon.de erwirbst, erhalte ich im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms eine kleine Provision.

Amazon ist ein von mir ausgewählter Partner, der sich durch faire Preise, schnelle Lieferung und guten Service auszeichnet. Tipp: Manche Artikel lassen sich gebraucht noch günstiger beziehen